Letztes Feedback

Meta





 

Südsüdsüdvietnam ;-)

Huiiii, wir haben schon lange nicht mehr geschriben. Nach zwei Tagen in Saigon haben wir die Stadt wieder verlassen. Kurz vor der Abreise wurden unsere 1. Hilfkenntnisse auf Probe getellt, da ein Herr einen Kreislaufkolaps hatte und die Einheimischen ihn mit Müh und not aufrecht halten wollten. Unsere nächste Destination war ein "Homestay" in der Nähe von Can Tho im Meckong-Delta. Wir schliefen in einem Bungalow, direkt an einem Flussarm des Meckongs. Nachts wurden wir von schwatzenden Geckos geweckt. Wir können jetzt Geckokanisch ;-D Die Landschaft im Delta ist wunderschön und auch die Menschen hier sind sehr hilfsbereit und freundlich. Bei einer Velotour wurden wir von einer Familie ( keine Englischkenntnisse) zu Tee und einheimischen Süssigkeiten eingeladen. Am Tag darauf besuchten wir früh Morgens einen Floatingmarket (ca. 400-500 Boote. Was sie verkauften wurde an einem Masten aufgehängt) und weitere interessante Orte. Nach einem feinen Lunch reisten wir mit einem deutschen Paar weiter auf die Insel Phu Quoc. Dort genossen wir für zwei Tage das Inselfeeling. Wir geniessen das Umherziehen und sind froh dass es uns gut geht und wir gesund sind, abgesehen von Elena's Seekrankheit. In wenigen Stunden überqueren wir die Grenze zu Kambodscha, wenn alles klapt...

24.2.14 06:47

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mauro (24.2.14 08:22)
Tönt ja sehr spannend. Hoffe ihr seit unterdessen gut in Kambodscha angekommen. Wir schlagen uns gerade mit chinesischen Visa umher (
Hoffe es klappt alles und wir sehen uns bald...
Küsschen Mauro

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen