Letztes Feedback

Meta





 

Unsere ersten Tage in Thailand

Den ersten richtigen Kulturschock auf unserer ganzen Reise hatten wir nach der Grenzüberquerung von Laos nach Thailand. Wir kamen in der Stadt Chiang Rai an und wurden zuerst von einem McDonalds, KFC und Starbucks begrüsst. Man sah viele Autohäuser, pompöse Häuser, Kinder mit gefärbten Haaren und Einheimische in Miniröcken. Unser "Kulturtag" half uns anzukommen. Die Besichtigung des weissen Tempels und des "black house" war eine willkommene Abwechslung. Zudem gönnten wir uns unsere erste Thai-Massage, eine Art von "Extremyoga" ( die verrücktesten Verrenkungen) bei denen man nicht weiss, ob man lachen oder weinen soll. Das Resultat: es hat extrem gut getan und so reisten wir dann "lockiflocki" und ganz entspannt nach Pai, ein kleines Dorf im Norden von Thailand. Den Namen Hippiedorf hat es aus unserer Sicht vorallem aufgrund der vielen vielen hippigen Touristen. Wir genossen die entspannte Atmosphäre aber fuhren bald wieder nach Chiang Mai. Das war eine gute Entscheidung, denn dadurch konnten wir den riesigen Sunday Market erleben. Er führt quer durch die Altstadt von Chiang Mai. Wir waren 6h unterwegs und hatten gleichwohl noch nicht den ganzen Markt gesehen. Man muss zu den 6 Stunden auch sagen, dass wir von vielen Essensständen aufgehalten und verwöhnt wurden. Das Essen und Trinken nahm viel Platz ein in unserem Aufenhalt in Chiang Mai. Zudem besuchten wir einige wunderschöne Tempel, einen spannenden Muay Thai Boxkampf, spielten schnip schnap Haare ab und machten einen wunderbaren Kochkurs.

13.4.14 09:05

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Schmid Claudia (13.4.14 23:05)
Hallo miteinander
ein lustiger Kulturschock, das könnt ihr hier auch haben, wenn ihr nach Basel fährt: McDonalds, Starbucks ... nur der Kontrast ähnet der Grenze, der fehlt!
Vom Extremyoga möchte ich dann ein Foto sehen mit Knopf in den Beinen?
Danke, für all die Berichte. Macht Spass "dabei zu sein"
Claudia

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen