Letztes Feedback

Meta





 

chopföber BANGKOK!

Neuer Rekord auf unserer Reise!: 18-stündige Zugfahrt von Chiang Mai nach Bangkok. Eine riesige, abartige Stadt! Hmm.. Wie kann man diese Stadt beschreiben? Wir haben so viel gesehen, erlebt und doch war es ein winziger Teil. Wir erkundeten die riesigen Shoppingmalls, besuchten das 4D Kino ohne einen Film zu schauen, versuchten das System der öffentliche Busse zu verstehen (diese passen besser in unser Budget), besuchten den Kings Palace, bestaunten einen riiiiiiiiesigen liegenden Buddha, durchquerten mit Boris den Weekend Market ( einer der grössten Mäkte in Südostasien), fanden wiedermal eine super feine Bäckerei und dann war da noch "Songkran". Während mehreren Tagen wird das buddhistische Neujahr (Songkran) zelebriert. Die Buddhisten gehen in den Tempel und begiessen die Buddhas mit Wasser und als Ehrerweisung giessen die Jüngeren ihren älteren Verwandten Wasser über die Hände. In Bangkok wird es mit einer riesigen Wasserschlacht gefeiert. Im Zentrum werden einige Strassen gesperrt und alle sind mit Wasserpistolen, Gartenschläuchen oder Eiswassereimer bewaffnet. Nach wenigen Sekunden ist man pflotsch nass. Überall wurden Bühnen und Soundanlagen aufgestellt. Ein riesiges Fest! Alle tanzten, bewarfen sich mit Wasser und schmierten einander eine art Schlick ins Gesicht. Wir feierten grandios ins Jahr 2557!! In Bangkok mussten wir uns auch von Björn und Boris verabschieden. Seit Laos kreuzten sich unsere Wege immer wieder. Von der Stadt wurden wir positiv überrascht und besuchen sie wohl eines Tages wieder.

19.4.14 14:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen