Letztes Feedback

Meta





 

Tempelfest auf Bali

Elena bekam von ihren Eltern ein "Vorgeburtstagsgeschenk": eine eintägige private Tempeltour durch Bali. Roli und Yvonne machten die selbe Tour ein paar Tage zuvor und waren hell begeistert. Juli, unser Guide, holte uns früh Morgens ab. Über schmale und extrem steile Strassen fuhren wir zum Muttertempel Pura Besakih am Fusse des Vulkanes. Zurzeit ist das einmonatige Tempelfest, bei welchem viele Zeremonien stattfinden. Es war toll den Einheimischen mit der schönen traditionellen Kleidung beim Opfergabenbringen und Beten zuzusehen. Ein wunderbares Buffet mit balinesische Gerichten genossen wir mit Blick auf den Vulkan. Als nächstes besuchten wir die heiligen Quellen. Alle Balinesen kommen einmal im Jahr hier her um sich zu reinigen. Hier wurden wir unter anderem über die Eigenschaften der bösen Geister informiert. Sie können zum Beispiel nicht nach rechts, links oder oben gehen. Darum steht hinter jedem Eingang eine Wand und man muss meistens eine Treppe hinaufsteigen, da die Geister anscheinend kurze Beine haben. Zum guten Schluss besuchten wir eine typische balinesische Familie. Es war eindrücklich zu sehen wie viele Menschen zusammen leben, was alles zu ihrem Haushalt gehört und dass ein viertel des Grundstücks für den hauseigenen Tempel beansprucht wird. Was für ein tolles Geburtstagsgeschenk. An dieser Stelle danken wir euch nochmals ganz herzlich! Nach der Tour bestimmten wir Sanur als Ort für die nächsten zwei Nächte um anschliessend mit der Fähre weiter auf die Insel Lombok zu fahren.

16.5.14 02:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen